Feedback-Basiertes E-Assessment in Mathematik, Informatik und Ingenieurwissenschaften (FAssMII)

Als Hochschule für Angewandte Wissenschaften ist die HTWK Leipzig für die Versorgung Nordsachsens mit praxisorientiert gebildeten akademischen MINT-Fachkräften verantwortlich. Die heterogene Zusammensetzung der Studierendenschaft und die Besonderheiten der (digitalen/ hybriden) Lehre in den MINT-Fächern (Zeichnungen etc.) machen die Erneuerung von Studium / Lehre nötig. Das ist durch die pandemiebedingte ad-hoc-Umstellung der Lehre in den digitalen Raum umso deutlicher geworden. Speziell die Wichtigkeit regelmäßigen Feedbacks zwischen Lernenden und Lehrenden ist sichtbar(er) geworden. Dafür sollen im Projekt Lösungen erarbeitet werden: Durch Konzipierung und Umsetzung von feedback-basierten E-Assessments in Mathematik, Informatik und Ingenieurwissenschaften soll die Motivation der Studierenden im Lehr- und Lernprozess gestärkt und zielgerichtet ein signifikanter Mehrwert für den Lehr- und Lernprozess erzeugt werden.

SAVE THE DATE

Kick-Off (Vorstellung der Teilprojekte & Diskussion)

08. Dezember 2021, 13:00 - 15.30 Uhr in N001

 

 

Das Projekt umfasst folgende vier Teilprojekte:

A) E-Assessment-System mit adaptiven Feedback in Mathematik

B) Digitaler Aufgabenpool mit individuellem Feedback in Statik, Mechanik und Dynamik

Prof. Dr. Gerlind Schubert
Prof. Dr.
Gerlind Schubert
Bereich:

C) Automatisierte Durchführung und Auswertung von ingenieurwissenschaftlichen Online-Praktika in Messtechnik

D) Automatisiertes Prüfen von Kompetenzen im Erstellen von graphischen Zusammenhängen in MINT-Fächern

E-Mail senden


News

Grafik: bunte Kacheln mit bunten Verbindungslinien (Netzerk)
(c) Gerd Altmann, Pixabay
vom

Innovative Hochschullehre – Projekt FAssMII startet an der HTWK Leipzig

Wie kann Hochschullehre durch Digitalisierung und unter Berücksichtigung hochschuldidaktischer Prinzipien innovativ weiterentwickelt werden?

Blick auf Straßenkreuzung und Hochschulgebäude
Geutebrück-Bau der HTWK Leipzig. (Foto: Tom Schulze/HTWK Leipzig)
vom

Digitalisierung der Hochschullehre: Millionenförderung für HTWK Leipzig

HTWK Leipzig mit zwei Projekten bei Wettbewerb erfolgreich – Start für 1. August geplant